Mit Ihrem Logo bestickte Indanthren Handtücher – Der Mehrwert für Ihren Salon

Das Handtuch: Kein anderer Gegenstand wird in einem Friseur-Salon oder einem Kosmetikstudio täglich so oft genutzt wie dieses Stück Stoff. Noch dazu kommt, dass das Handtuch nicht bloß ein Hilfsmittel ist. Es ist weit mehr als das. Ein Handtuch von guter Qualität, das weich ist und eine schöne kräftige Farbe hat, vermittelt dem Kunden ein Gefühl von Qualität, Geborgenheit und Professionalität. Noch dazu muss ein Handtuch sehr strapazierfähig sein und den verschiedensten Chemikalien, wie zum Beispiel Haarfarben und Blondierungen standhalten. Es muss leistungsfähig sein und bei jedem Gebrauch wie nagelneu aussehen und sich ohne Frage auch dementsprechend anfühlen. Die Zufriedenheit ihres Kunden hängt stark vom ersten Eindruck ab, und diesen wollen Sie sich bestimmt nicht von einem fleckigen, ausgewaschenen Handtuch ruinieren lassen. Genau hier kommen wir von ZEGO ins Spiel. In unserem Hause werden nicht nur Textilien aller Art mit Ihrem persönlichen Logo veredelt, sondern wir sind auch Vertreiber von Handtüchern mit Indanthrenfärbung und bieten somit die optimale Lösung für Ihren Salon.

-Hier erhalten Sie mehr Informationen zum Thema Stick.-

Worum handelt es sich bei einer Indanthrenfärbung?

Beim Färben handelt es sich um die Veredelung von Fasern, das auf mehreren verschiedenen Methoden und mit diversen Farben erfolgen kann. Das Färben an sich ist keine neue Erfindung, sie reicht bereits bis in das Zeitalter der Antike zurück. Ursprünglich erfolgte das Färben durch pflanzliche Farbstoffe, die nach und nach durch die Erfindung von neuen Farbstoffen, wie den Anilin- und Teerfarbstoffen, verdrängt wurden. Ein neues Zeitalter in der Färbeindustrie ist Anfang des 20. Jahrhunderts angebrochen, als die Indanthrenfarben von der deutschen Firma Bayer I. G. erfunden wurden. Durch ihre wasch- und lichtechten Farbstoffe hatte Deutschland mit dem international eingetragenen Warenzeichen „Indanthren“ eine Prävalenz auf dem weltweiten Markt errungen. Die Bezeichnung Indanthren an sich, ist nichts anderes als eine Fantasiebezeichnung für die echtesten Farbstoffe und die daraus erzeugten Produkte. Indanthrenfarben können nur durch das Verfahren der Faserfärbung fixiert werden. Das heißt, dass die Fasern bereits vor dem Spinnen zu Garn ihre endgültige Farbe erhalten. Des Weiteren gehören die Indanthrenfarben zur Gruppe der Küpenfarbstoffe. Das bedeutet, dass diese Farbstoffe wasserunlöslich sind und vor der Färbung eine spezielle Lösung hergestellt werden muss, die jedoch meist eine andere Farbe aufweist als das Endprodukt. Die tatsächliche Farbe erhält der Stoff erst durch die anschließende Oxydation. Aufgrund dessen hat zum Beispiel die Farbe Indigo bei ihrer Färbung eine gelbe Küpe und wird erst nach der Oxydation nach und nach in das typische Blau verwandelt.

Was bedeutet Echtheitsgeprüft?

Bei der Echtheitsprüfung wird kontrolliert, ob die Färbung des Stoffes durch echte oder unechte Farben erfolgt ist. Das lässt sich durch die Widerstandskraft der Farben gegen Luft, Wasser, Licht und Chemikalien überprüfen. Von einer Farbechtheit wird gesprochen, wenn die Farbe den standardmäßigen Ansprüchen standhält. Zu den Echtheitsprüfungen gehört unter anderem das lange Einwirkgen von Sonnenlicht auf die Textilien. Hat das keinen Einfluss auf die Färbung, ist diese Lichtecht. Lässt man den gefärbten Stoff in der freien Natur liegen, um die Auswirkungen von Feuchtigkeit und Regen zu prüfen, wird dieser auf seine Wetterechtheit getestet. Von einer waschechten Farbe kann man sprechen, wenn diese eine Behandlung mit warmen Seifenwasser ohne Qualitätseinbußen übersteht. Bei der Prüfung auf Kochechtheit muss der Stoff für ungefähr dreißig Minuten in einer Seifenlauge gekocht werden. Von einer bügelechten Färbung kann man sprechen, wenn der gefärbte Stoff im nassen Zustand so lange gebügelt werden kann, bis der Stoff trocken ist. Die Prüfung auf Schweißechtheit erfolgt durch ein Bad des farbigen Tuches in Salmiakwasser (Ammoniumchlorid). Als reibecht darf ein Stoff nach seiner Färbung bezeichnet werden, wenn dieser an einem weißen, trocknen Tuch gerieben wird und das weiße Tuch anschließend keinerlei Farbspuren aufweist.

Welche Vorteile bieten unsere Indanthrengefärbte Handtücher?

Wir vertreiben Handtücher, die mittels Indanthren gefärbt wurden und aus reiner Baumwolle bestehen. Das Walkfrottier ist angenehm und liegt besonders weich auf der Haut. Im Vergleich zu anderen Färbungen bietet die Indanthrenfärbung den entscheidenden Vorteil, dass sie durch ihre Farbechtheit resistent gegen Colorationen und Blondierungen aller Art ist. Indanthren® Handtücher bei ZEGO für Friseur, KosmetikMit dieser Methode der Färbung gehören unschöne und fleckige Friseur-Handtücher der Vergangenheit an. Aus diesem Grund eignen sie sich besonders gut für den Friseur-Salon oder im Bereich der Kosmetik. Die Handtücher sind für eine hygienische Sauberkeit mit einem herkömmlichen Waschmittel waschbar bis 90C. Die Handtücher sind außerdem schnelltrocknend. Das Trocknen der Handtücher kann somit in der Sonne erfolgen oder einfach und schnell vom Trockner übernommen werden. So ist auch bei regen Betrieb im Salon innerhalb von kürzester Zeit wieder für ausreichend frische Handtücher gesorgt. Noch dazu kommt, dass Handtücher, die mittels Indanthrenverfahren gefärbt wurden ihre Farbechtheit sehr lange behalten und auch noch nach dem X-ten Mal waschen wie neu aussehen. Ein weiterer Grund weshalb sie sich so gut als Friseur-Handtücher verwenden lassen.

Handtücher mit dem Mehrwert

Damit Ihre Handtücher das unverkennbare gewisse Etwas erhalten, veredeln wir diese gerne für Sie mittels Stick nach Ihren persönlichen Vorgaben und Wünschen in unserem eigenen Haus. So können Sie die Qualität und Lieferzeit Ihrer neuen Handtücher selbst bestimmen. Auf diese Weise ist der Aufenthalt in Ihrem Studio für ihre Kunden nicht nur komfortabel, sondern gleichzeitig werbewirksam. Außerdem wirkt ein mit Ihrem Logo besticktes Handtuch bei einem Friseur oder Kosmetiker sehr professionell und edel.

Haben wir Ihre Neugier geweckt?

Sie sind noch nicht restlos überzeugt oder haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie unsere jährlichen Hausmessen, um sich vor Ort ein Bild von unseren Produkten und saisonalen Neuigkeiten zu machen. Verabschieden Sie sich am besten noch heute von Ihren alten Handtüchern und steigen Sie auf neue mittels Indanthrengefärbte Tücher um. Sie werden den Unterschied spüren und Ihre Kunden werden ihn lieben. Also, worauf warten Sie noch? Wir freuen uns, Sie beraten zu dürfen!

Unser Indanthren ® – Angebot für Sie:

Handtücher aus weichem Walkfrottier, 100% Baumwolle,

Indanthren gefärbt

Größe: 50 x 100cm

Qualität: ca. 450g/qm

Preise auf Anfrage!